Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK-Ortsverein Weinstadt
Brückenstr. 7
71384 Weinstadt
Telefon 07151 62636
Telefax 07151 600 445

 

drk.ovweinstadt@t-online.de

 

 

 

Bereichsentscheid in Endersbach am 23.04.2016

Theorieaufgabe Nr. 1
Versorgung von Vergiftungen
Stark blutende Wunde
Verkündung der Platzierungen
Platz 1: Gruppe "Leutkirch"
Vorne v.r.n.l: Leutkirch (1.), Weilheim/Teck (2.), Hohenlohe 3 (3.)
Hinten v.r.n.l: stellv. Kreisbereitschaftsleiter Ralph Maier, OB Jürgen Oswald, Kreisbereitschaftsleiter Heiko Fischer, AG Wettbewerb Rainer Kegreiß

Am 23.04.2016 fand ein Bereichsentscheid des DRK Landesverbandes Baden-Württemberg in Weinstadt-Endersbach statt. Bei diesem Wettbewerb stellen sich mehrere Gruppen den vorbereiteten Aufgaben und werden anschließend Bewertet. Für die best platzierten aus den Bereichsentscheiden geht es zum Landesentscheid am 16.07.2016 nach Nürtingen wo Sie sich für den Bundesentscheid qualifizieren können.

Im Rahmen eines angenommenen Rockfestivals „Das Schwabenland rockt – ein Rockfestival im Ländle“ wurden die 11 hochmotivierten Gruppen aus dem ganzen Land auf den Parcour geschickt, der sich durch den kompletten Endersbacher Ortskern sowie am Bahnhof vorbei wieder zurück zum Startpunkt schlängelte. An 5 Stationen waren Einzel-, Partner- und Gruppenaufgaben in einer vorgegebenen Zeit von 10 Minuten abzuarbeiten. Mithilfe von Mimen, Schminke und der passenden Umgebung entstanden sehr realistische Notfallszenarien. Es galt unter anderem Knochenbrüche, stark blutende Wunden, Vergiftungen und eine beginnende Geburt zu versorgen. Natürlich durften auch 2 Stationen mit Theoretischen Fragen über medizinische Themen sowie allgemeine Fragen über das Deutsche Rote Kreuz nicht fehlen. Außerdem gab es eine Spiel & Spaß Aufgabe an der die Teams versuchen mussten nach einem Buttenlauf noch soviel Wasser wie möglich im Butten (Behältniss zur Traubenernte) zu haben. An 3 Pause Stationen konnten sich die Teams zwischen den anstrengenden Aufgaben kurz erholen.

Bewertet wurden die Gruppen von mehreren Schiedsrichtern an jeder Station. Diese Bewertungen wurden gesammelt und von einem Team des Landesverbandes zusammen gerechnet um die Platzierungen zu bestimmen. Zusätzlich zu den eigentlichen Wertungspunkten wurden Punkte im Bereich menschliche Zuwendung vergeben. In dieser Sonderwertung wurde, unabhängig von der medizinischen Hilfeleistung, der menschliche Umgang mit dem/den Patienten benotet.

Die folgenden Wertungen wurden durch die Gruppen erreicht:

1.       Platz: Leutkirch mit 88,04 % (Silbernes Leistungsabzeichen)

2.       Platz: Weilheim/Teck mit 87,83 % (Silbernes Leistungsabzeichen)

3.       Platz: Hohenlohe 3 mit 86,45 % (Silbernes Leistungsabzeichen)

4.       Platz: Waiblingen mit 85,80 % (Silbernes Leistungsabzeichen)

5.       Platz: Hohenlohe 2 mit 85,51 % (Silbernes Leistungsabzeichen)

6.       Platz: Sulzbach/Murr mit 82,75 % (Silbernes Leistungsabzeichen)

7.       Platz: Eberbach mit  81,16 % (Silbernes Leistungsabzeichen)

8.       Platz: Salem College mit 80,72 % (Silbernes Leistungsabzeichen)

9.       Platz: Ohmenheim mit 80,14 % (Silbernes Leistungsabzeichen)

10.     Platz: Hohenlohe 1 mit 77,75 % (Bronzenes Leistungsabzeichen)

11.     Platz: Feuerbach/Botnang mit 75,58 % (Bronzenes Leistungsabzeichen)

Die Plätze 1 – 6 haben sich für den Landesentscheid in Nürtingen qualifiziert.

Die Sonderwertung „Menschliche Zuwendung" wurde wie folgt bewertet:

1.       Platz: Waiblingen - 93 %

2.       Platz: Hohenlohe 2 - 92 %, Leutkirch – 92 %, Eberbach – 92 %

3.       –

4.       –

5.       Platz: Sulzbach -  91 %

6.       Platz: Hohenlohe 3 – 90 %

7.       Platz: Weilheim/Teck – 87 %

8.       Platz: Ohmenheim – 82 %

9.       Platz: Salem College – 78 %

10.     Platz: Feuerbach/Botnang – 77 %

11.     Platz: Hohenlohe 1 – 74 %

Ganz herzlich möchten wir uns bei den vielen Helfern von und für das DRK Weinstadt bedanken. Ohne Euch hätten wir es nicht geschafft diesen Tag so erfolgreich durchzuführen.

Vielen Dank an die Mimen, Schminker, Schiedsrichter, JRK´ler, Bereitschaftler, Kuchenbäcker, Zeltausleiher, Apfelspender, Fotografierer, Organisierer, Feuerwehrler, Schulleiter, Kreisbereitschaftsleiter, Landesverbandler u.v.m

Sanitätsdienst

Foto: Sanitätsdienst beim Fussballspiel
Foto: F. Weingardt / DRK

Fußballspiel oder Silvesterparty: Unsere Sanitäter sorgen für schnelle Erste Hilfe auf Ihrer Großveranstaltung.
DRK-Sanitätsdienst

Nr. 32/16
10.07.2016 um 15:18 Uhr
Bewusstlosigkeit Endersbach
Unterstützung RD

Nr. 31/16
21.06.2016 um 15:18 Uhr
Kreislaufstillstand Großheppach
Unterstützung RD

Nr. 30/16
16.06.2016 um 15:18 Uhr
Kreislaufstillstand Endersbach
Unterstützung RD

Nr. 02/16
22.03.2016 um 20:16 Uhr
Wohnungs-/Gebäudebrand Endersbach
Absicherung der Feuerwehreinsatzkräfte

Nr. 01/16
14.02.2015 um 01:07 Uhr
Wohnungs-/Gebäudebrand Beutelsbach
Absicherung der Feuerwehreinsatzkräfte