buehnenbild_blutspende_andre_zelck_drk.jpg Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH
AktuellesAktuelles

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Mitteilungen
  3. Aktuelles

Bericht Mitgliederversammlung 2020/2021

Ansprechpartner

Herr
Ralph Maier

Tel: 0172 7141689

ralph.maier@drk-weinstadt.de

Bericht zur Mitgliederversammlung 01.10.2021

Nach der Begrüßung durch unseren Vorsitzenden OB Michael Scharmann wurden vieljährige aktive Mitglieder*innen geehrt.

Danach folgte der Bericht von Geschäftsführer Walter Gabler der trotz Corona auf ein arbeitsreiches Jahr im Ortsverein Weinstadt zurückblicken konnte. Der Ortsverein wird von 72 aktive und ca.15 bis 20 Jugendrotkreuzmitglieder mit Leben erfüllt.

Die Anzahl unserer Fördermitglieder hat sich in den letzten beiden Jahren etwas verringert.

Auch die Spenden, die aufgrund unserer Spendenwurfsendung bei uns eingegangen sind, tragen einen erheblichen Teil zu unseren Einnahmen bei. Durch Ihre Spendenbereitschaft sind wir in der Lage fehlende Einnahmen wegen Corona aus abgesagten Sanitätsdiensten und der Breitenausbildung   auszugleichen und unsere Aufgaben durchzuführen.

Für die Spendenbereitschaft und Ihr Vertrauen sagen wir unseren herzlichsten Dank.

Bei den Wahlen der Vorstandschaft wurde unser Vorsitzender OB Michael Scharmann in seinem Amt bestätigt.

Die weiteren Ausschussmitglieder, StV. Vorstand Hans Schwaderer, Michael Theile wurde unser neuer OV Arzt und Frau Dr. Ulrike Hablitzel übernahm die Stellvertretung sowie die

pass. Vertreter Hans Hrazdira und Karl-Heinz Nüßle. akt. Vertreter Jochen Reinhardt und Matthias Birkenmaier, Kassenprüfer Erika Lenz und Jochen Reinhardt wurden wieder auf 4 Jahre bestätigt.

Das Amt der Kassenführung konnte noch nicht besetzt werden.

Die von den Abteilungen vorgeschlagenen Ausschussmitglieder, Bereitschaftsleiter Ralph Maier, Jugendrotkreuzvertreterin Lisa Maier und Sozialarbeitsvertreterin Waltraud Bühl wurden ebenfalls auf weitere 4 Jahre wieder bestätigt. Gewählt wurden auch 12 Delegierte die den OV bei der Kreishauptversammlung vertreten werden. Wir beglückwünschen die Gewählten zu ihrer Wahl.

Verabschiedet wurde unsere StV. Bereitschaftsleiterin Anita Weller mit einem Geschenkgutschein.

 

 Bereitschaft

Im vergangenen zwei Jahren, so berichtete Bereitschaftsleiter Ralph Maier, waren die Bereitschaftsmitglieder bei 112

Sanitätswachdiensten 2896 Stunden im Dienst.

Wir wurden zu 3 Realeinsätzen zusammen mit der Feuerwehr über Melder alarmiert. Weitere Übungen und Fordbildungen haben die sehr gute Zusammenarbeit noch verfestigt.

Unsere Helfer vor Ort (HvO) wurden im Jahr 2019 über die integrierte Leitstelle zu 63 Einsätzen gerufen.

Im Jahr 2020 waren es Coronabedingt nur 19 Einsätze.

. Die nötige Ausbildung erhielten unsere Aktiven in den letzten beiden Jahren bei über 38 Dienstabenden die teilweise Online durchgeführt wurden, mit verschiedenen Themen. Auch bei Aus- und Weiterbildungen in unserer Landesrotkreuzschule in Pfalzgrafenweiler konnten unsere Kenntnisse verbessert und vertieft werden.

In der Breitenausbildung haben wir viele Kurse absagen müssen.

In der Silvesternacht haben einige unserer Helfer den Rettungsdienst Rems-Murr unterstützt

Weitere Betätigungsfelder haben wir im Zivil- und Bevölkerungsschutz

Seniorenarbeit

Waltraud Bühl Sozialleiterin im Ortsverein Weinstadt stellte ihren Rechenschaftsbericht für die vergangenen 2 Jahre vor. Im Frühsommer mussten auch wir in die Zwangspause wegen Corona gehen.

Es durften keine Übungsstunden mehr stattfinden. Des Weiteren mussten wir auch nach neuen Räumlichkeiten suchen, da die seitherigen Räume gesperrt oder für andere Zwecke gebraucht wurden, Nach intensivem Suchen ist es dennoch gelungen Ersatz Räume zu bekommen.

Ein weiteres Problem bleibt weiterhin neue Übungsleiterinnen zu finden.

 

Es werden 13 verschiedene Gruppen angeboten

5 x Wassergymnastik, Aqua Jogging, usw. im Bädle Strümpfelbach.

5 x Seniorengymnastik, in Beutelsbach (2x), Endersbach, Großheppach,

1 x Joga in der Steinscheuer

1 x Gedächtnistraining, in der Steinscheuer

1 x Herrenwandergruppe,

Von unseren Übungsleiterinnen wurden dafür regelmäßig Schulungen und Fordbildungen besucht.

 

JRK

Zum Jahreswechsel 2020/2021 haben insgesamt ca. 15-20 Jugendliche und Kinder an unseren Gruppenabenden teilgenommen. Wie Gruppenleiterin Lisa Maier berichtigte fanden leider nur 7 Treffen wegen Corona statt.  Unterstützt wurde sie von dem Gruppenleiter Fabian Kugel und Andreas Idler der den Fahrdienst übernommen hatte. Bei den Treffen wurden unter anderem die Themen der Ersten Hilfe, Notfalldarstellung, Fahrzeugkunde, Backen und Kochen, sowie weitere Aktionen durchgeführt.  Bei den Blutspendetermine und bei Bewirtungen haben wir die Bereitschaft tatkräftigt unterstützt und bei den vier Altkleiderannahmen waren die Jugendrotkreuzler mit viel Spaß dabei.

Der Vorsitzende des DRK Ortsvereins, Michael Scharmann dankte zum Abschluss allen Anwesenden für Ihr kommen und bei allen Fördermitgliedern und Spendern für Ihre Unterstützung im vergangenen Jahr


Walter Gabler

Geschäftsführer DRK OV Weinstadt